BayWa r.e. erhält Gütesiegel für O&M-Dienstleistungen 2019

zur Übersicht

BayWa r.e. Operation Services hat für das Jahr 2019 die Zertifizierung "Solar O&M Best Practices Mark" erhalten und konnte dabei eine noch höhere Wertung erzielen als im Jahr 2018.

Das „Solar O&M Best Practice Mark 2019“ ist eine Weiterentwicklung des Gütesiegels von 2018, das von der O&M-Task Force des europäischen Solarindustrieverbands SolarPower Europe entwickelt wurde. Das Gütesiegel zeichnet Unternehmen aus, die herausragende Leistungen im Bereich Betrieb und Instandhaltung (engl.: operations and maintenance, O&M) von Photovoltaikanlagen erbringen.

Die O&M-Task Force, die 2015 im europäischen Solarverband gegründet wurde, hat sich zum Ziel gesetzt, dem internationalen Markt die neuesten Methoden und Fachkenntnisse für den Betrieb und die Wartung von Photovoltaikanlagen zur Verfügung zu stellen, indem sie einen Branchenbericht mit Best-Practice-Beispielen veröffentlicht. Der Bericht kann kostenlos auf der SolarPower Europe-Website heruntergeladen werden (Folgen Sie diesem Link).

BayWa r.e. ist aktives Mitglied in der O&M Task Force. Paolo V Chiantore, Geschäftsführer des italienischen Service-Geschäfts ist Vorsitzender der Task Force. Weitere Mitglieder von BayWa r.e. sind Paolo Di Ciaccio (Head of Solar O&M Italien), Kyriakos Stratakos (Teamleiter O&M Benelux) sowie Elena Bernardi und Guillermo Oviedo Hernandez, beide aus dem O&M-Forschungs- und Entwicklungsteam.

zur Übersicht
Felix Gmelin
Communication Manager
BayWa r.e. renewable energy GmbH
Nach oben