Don Rodrigo: Installation von bis zu 10.000 Modulen täglich

zur Übersicht

BayWa r.e. liegt mit dem Bau des südspanischen Solarparks Don Rodrigo im Zeitplan: Bereits zwei Drittel der insgesamt rund 500.000 Solarmodule sind installiert.

Das Team vor Ort verbaut derzeit bis zu 10.000 Modulen pro Tag. BayWa r.e. wird den Bau des Meilenstein-Projekts damit planmäßig bis Ende des Jahres abschließen.

„Don Rodrigo ist für uns das erste Projekt dieser Größenordnung. Die Herausforderung besteht darin, die Logistik und Installation vor Ort optimal aufeinander abzustimmen. Zuletzt hatten wir darüber hinaus mit für die Region untypisch langen Regenphasen zu kämpfen. Dennoch liegen wir sehr gut im Zeitplan,“ kommentiert Benedikt Ortmann, Geschäftsführer der BayWa r.e. Solar Projects GmbH.

Mit einer Gesamtleistung von 175 MWp werden auf einer Fläche von rund 265 Hektar künftig jährlich 300 GWh Solarstrom erzeugt - das entspricht dem jährlichen Verbrauch von rund 93.000 durchschnittlichen spanischen Haushalten. Don Rodrigo wird europaweit der erste Solarpark dieser Größe sein, der vollständig ohne jegliche Förderung auskommt. Mit dem norwegischen Energiekonzern Statkraft wurde bereits im Frühjahr ein 15-jähriger Stromabnahmevertrag zum Verkauf des erzeugten Solarstroms (Power Purchase Agreement, PPA) abgeschlossen.

Alle Informationen zum Projekt und dem Baustatus sind zu finden unter: https://bit.ly/2E4Nbki 
 

 

 

zur Übersicht
Felix Gmelin
Communication Manager
BayWa r.e. renewable energy GmbH
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie unsere Serviceleistungen zu verbessern. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Regelungen über Cookies verstanden.

Mehr OK
Nach oben