PV-Startup Raycatch stellt nächste Generation vor

zur Übersicht

Das innovative Startup Raycatch, das von BayWa r.e. unterstützt wird, hat eine neue Generation seiner KI-basierten „Software as a Service (SaaS)“ Lösung DeepSolar™ entwickelt. DeepSolar™ ist ein Diagnosesystem, mit dem Besitzer und Betreiber großer PV-Anlagen ihre Solaranlagen optimieren und so ihre Rendite maximieren können.

„DeepSolar™ 2.0 ist unsere Antwort auf die Herausforderungen, denen sich Besitzer und Betreiber von PV-Anlagen täglich stellen müssen. Basis für die Weiterentwicklung des Systems waren unsere Erfahrungswerte mit der aktuellen Version der PV-Software, die bereits bei Projekten mit einer Gesamtleistung von 1,5 GW im Einsatz ist“, erklärt Haggai Hofland, CEO und Gründer von Raycatch. 

„Ihre neuen Funktionen machen DeepSolar™ zur derzeit innovativsten SaaS-Lösung, die Besitzer von PV-Anlagen und O&M-Dienstleister auf Basis von datengestützten und automatisierten Entscheidungsprozessen dabei unterstützt, ihre Betriebskosten zu senken und den Energieertrag ihrer Solaranlagen zu verbessern.“

Mit DeepSolar™ 2.0 können alle Faktoren, die die Leistung von Solaranlagen beeinflussen identifiziert und analysiert werden. Diese werden dann zu einem aussagekräftigen Gesamtbild zusammengefügt. Die Software liefert Anlagenbesitzern außerdem umfassende Informationen zur Rendite sowie datenbasierte Einblicke zur Optimierung der Betriebsführung. Darüber hinaus kann das Diagnosesystem die Ursachen für technische Probleme identifizieren, Problemlösungen beschreiben, Kosten bewerten und basierend auf den jeweiligen Bedürfnissen der Anlagenbesitzer Empfehlungen abgeben.

 „Bei BayWa r.e. wissen wir die neuen Funktionen von DeepSolar ™ 2.0 zu schätzen. Sie sind die optimale Ergänzung unseres O&M-Portfolios, das derzeit eine Gesamtleistung von 6.100 MW umfasst“, kommentiert Tobias Bittkau, Global Head of Services bei BayWa r.e. und fügt hinzu: KI-basierte Lösungen wie DeepSolar ™ 2.0 sind für den O&M-Markt von entscheidender Bedeutung, da sie die Erzeugung Erneuerbarer Energien noch einfacher und effizienter machen und damit auch die Energiewende vorantreiben.“

Bei der diesjährigen Fachmesse Intersolar Europe präsentieren Raycatch und BayWa r.e. ihr Produkt- und Serviceportfolio vom 15. bis 17. Mai an den Ständen A3.180, A3.181 und C4.570J. 

Beide Unternehmen sind in diesem Jahr außerdem für den Intersolar Award nominiert, mit dem Unternehmen ausgezeichnet werden, die wesentlich zum Erfolg von Erneuerbaren Energien beitragen. Raycatch zählt zu den Favoriten in der Kategorie Photovoltaik, während BayWa r.e. für die Realisierung von Don Rodrigo, dem ersten großen, förderfreien Solarpark in Europa, für einen Preis nominiert ist. Interessierte Messebesucher können die Award-Verleihung am 15. Mai um 16.30 Uhr im „The smarter E Forum“ (Halle B3, Stand B3.570) besuchen.

Raycatch

Gegründet im Jahr 2015, setzt das innovative Startup Raycatch hochmoderne KI-Technologie ein, um eine präzise Diagnose der komplexen und umfangreichen Daten vorzunehmen, die für Solar-Projekte charakteristisch sind. 

 

zur Übersicht
Mark Cooper
Corporate Communications
BayWa r.e. renewable energy GmbH
Nach oben